Fischbach

Ludwigswinkel

Schönau

Hirschthal

Petersbächel

Gebüg

Das Sauertal

Wenn man mit dem Auto einen der drei Bergpässe überwunden hat, oder von Frankreich kommend, dem kleinen Flüsschen Sauer gegen den Strom gefolgt ist, dann erreicht man das Tal, das seinen Namen von eben diesem  kleinen Gewässer hat, das dieses in vielen Windungen durchfließt: Das Sauertal. Die sechs Gemeinden liegen recht malerisch eingebettet  und von nicht zu hohen bewaldeten Bergen umgeben. Nur an wenigen Stellen wird der dichte Wald von den bizarren Felsformationen aus rotbraunem Sandstein durchbrochen, die immerhin so mächtig sind, daß sie  für den Namen der Region, das Dahner Felsenland, stehen. Inmitten des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen, ist die Region landschaftlich, kulturell und kulinarisch ein Kleinod, dazu noch mit dem besonderen Charme direkt an der Grenze zu Frankreich und dem Elsass gelegen zu sein und so von beiden Kulturen etwas zu besitzen. Hier kann man noch stille Momente genießen, auf einsamen Wanderwegen die hier reichlich vorhandenen kleinen Fischteiche entdecken, vom Berg oder den Felsenaussichten den Blick ins Tal genießen oder in den Gemäuern der alten Ritterburgen der Geschichte lauschen.

© 2017 by Peter Wuttge Proudly created with Wix.com  Hintergrundfotos Hirschinger / Wuttge