• arboribus8

Siedlungsästhetik – ein Aspekt des Natur- und Landschaftsschutzes !

Aktualisiert: Nov 19

Eine Galerie steht für künstlerische Ästhetik. Das soll ins Umfeld ausstrahlen. Die Stadtagglomerationen fressen sich in die Natur hinaus. Gewiss haben auch

Industrie- und Gewerbegebiete einen erheblichen Anteil an dieser Entwicklung - unvermeidbar weil die Menschen diese Arbeitsplätze brauchen. Insgesamt jedoch könnte eine ästhetikbewusste Raum- und Bauplanung gegensteuern.


Eine kleine Ausarbeitung dazu liegt als pdf-Datei vor. Auf Anfrage ( arboribus@t-online.de ) sende ich sie persönlich zu. Rudolf Ahrens-Botzong

© 2017 by Peter Wuttge Proudly created with Wix.com  Hintergrundfotos Hirschinger / Wuttge